Die moderne Implantologie ist von vielen neuen und wieder erstarkten Strömungen geprÀgt. Ziel ist es, ein optimales auf den Patienten personalisiertes Versorgungskonzept vom Implantat bis zur Prothetik zu erstellen. Vorhandene Möglichkeiten fördern die Integration des Implantates und die Regeneration von Hart- und Weichgeweben.
Die erweiterte Diagnostik und Planung mittels 3D-Bildgebungsverfahren unterstĂŒtzt die Herstellung des definitiven Zahnersatzes anhand der digitalen Planungsdaten fĂŒr das patientenspezifische Versorgungskonzept.
Bei diesem Webinar wird der Teilnehmer die Vorgehensweise und die Sammlung von wichtigen Informationen (mittels DICOM und STL) fĂŒr die digitale Implantatplanung kennenlernen. Dabei stellen die dreidimensionale Darstellung des Knochens mit dem Volumentomogramm und die OberflĂ€chendatensĂ€tze der Schleimhaut und ZĂ€hne wichtige Parameter fĂŒr die Sofortimplantation mit guided surgery dar.

Dr. Christoph Wenninger

Zahnarzt, MĂŒnchen – Deutschland

Studierte in MĂŒnchen Zahnmedizin.  Aufbaustudium im Fach Parodontologie mit Diplom der UniversitĂ€t Bern. Fachausbildung fĂŒr Implantologie und der damit verbundene Master of Oral Medicine im Gebiet Implantologie

 

VOLLSTÄNDIGER LEBENSLAUF VON DR. WENNINGER